Linienbusse in Tschechien

Gut erschlossen mit einem guten Busnetz – ein Tagesausflug zu den tschechischen Nachbarn ist eine Reise wert!


Für das Bayerwaldticket-/GUTi-Tarifgebiet interessant sind die Verbindungen ab dem Grenzübergang an der B11 in Bayerisch Eisenstein. Sie verkehren mehrmals täglich über Gerlova Hut, Nova Hůrka, Prášily, Hartmanice nach Sušice (Schüttenhofen). Die Haltestelle ist fußläufig ab Grenzbahnhof zu erreichen. ACHTUNG: Der Fahrscheinverkauf erfolgt im Bus mit Tschechischen Kronen.

Fahrplan: Linie 0430972 Železná Ruda-Prášily-Sušice

Auch die Busverbindungen zwischen den Bergen Arber und Špičák (mit der Linie 6081 Arber –  Železná Ruda und mit der Arriva-Linie 0430962 Železná Ruda – Špičák) ist für Tagesausflügler attraktiv, ab Bayerisch Eisenstein kombinierbar mit der Waldbahn.

Grenzüberschreitender Wanderbus:

Linie 000255 CZ: Hamry-Nyrsko-Drachselsried (Saisonverkehr 15.05.-31.10.19, nicht 2020!)

Grüne Busse im Nationalpark Sumava: Auch hier ist 2020 ein Betreiberwechsel vollzogen worden. Es fahren nur noch zwei Linien, zwischen 20.06. und 20.09. (in der Hauptsaison 01.07.-30.08. täglich, sonst an den Wochenenden).

Grüner Bus der Arriva Linie 430979: Železná Ruda – Prášily – Modrava – Kvilda

Grüner Bus der Arriva Linie 430980: Horská Kvilda – Kvilda – Bučina

regulärer Linienbus 0430974: Sušice – Kašperské Hory – Srní – Modrava – Kvilda

Informationen zu den Bahn- und Busverbindungen in Tschechien, auch in deutscher Sprache hier: ÖPNV Tschechien.