Hunde in Bahn und Bus

Mit Bayerwald-Ticket und GUTi ist die Mitnahme von Hunden auf den meisten Linien kostenlos.

In den Verkehrsmitteln gilt allgemeine Maulkorbpflicht.

Da die Mitnahme von Hunden mit Bayerwald-Ticket und GUTi kostenlos ist, brauchen Sie keinen eigenen Fahrschein zu lösen. Bitte nehmen Sie aus Rücksicht auf andere Fahrgäste Ihren Hund an die Leine. In den Verkehrsmitteln gilt allgemeine Maulkorbpflicht.

Wer nicht mit Bayerwald-Ticket oder GUTi reist, muss für den Hund meist ein Extraticket lösen, so u.a. in der Ilztalbahn (2,- Euro) oder in den 3-stelligen Linien des Landkreises FRG (Kinderfahrkarte).

Das Zug- und Buspersonal ist berechtigt, Fahrgäste bei Zuwiderhandlung aufgrund fehlender Sicherheit aus dem Verkehrsmittel zu verweisen.

Diese Regelung gilt nicht für Hunde, die in einem Transportbehälter mitgenommen werden. Blindenführhunde und Begleithunde schwerbehinderter Menschen sind vom Maulkorbzwang ausgenommen.

Weitere Infos zum Thema Bahnreise mit Hunden: http://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/hunde.shtml