St. Oswald-Riedlhütte

Sankt Oswald-Riedlhütte – Kulturgeschichte trifft Naturgenuss!

Traumhaft gelegen zwischen Rachel 1453 m und Lusen 1373 m bieten wir eine große Vielfalt an Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten zu allen Jahreszeiten.

Für Wanderfreunde gibt es herrliche Spazier- und Wanderwege. Bei einer Wanderung durch das größte Moorgebiet im Bayerischen Wald, dem Klosterfilz, erleben Sie Natur pur. Als Wintersportgebiet zeichnet sich Sankt Oswald-Riedlhütte vor allem durch das hervorragende Loipennetz aus, das man selbstverständlich, genauso wie die Rodel- und Eisenbahnen, immer und zu jeder Zeit kostenlos benutzen kann. Es führt durch die abwechslungsreiche Landschaft unseres großen Gemeindegebiets. Auch können wir zwei Skiliftbetriebe vorweisen, an denen man sich an Abfahrtfreuden hingeben kann.

Das Waldgeschichtliche Museum in Sankt Oswald präsentiert auf 3 Stockwerken mit insgesamt 1.000 m² umfassend die Geschichte der Landschaft, die Waldnutzung und das Leben im Bayerischen Wald bzw. im Böhmerwald. Alle Installationen sind dreisprachig: deutsch, englisch und tschechisch: Waldgeschichtliches Museum

Kontakt:

Tourist-Info St. Oswald-Riedlhütte
Schulplatz 2

94566 Riedlhütte

Tel.: +49 8553 89192-01
Fax: +49 8553 89192-09

Internet: www.sankt-oswald-riedlhuette.com

Anfahrt:
Mit der Waldbahn WBA 3 nach Spiegelau oder Grafenau und von dort weiter mit der Linie 301 oder Linie 302. In der Winter- bzw. Sommerigelbussaison gibt es zusätzliche Fahrtmöglichkeiten mit den Wanderbussen, siehe Fahrplanauskunft RBO.