Frauenau-Spiegelau-Grafenau

Eine Wanderung auf dem Gläsernen Steig – dem Themenwanderweg durch die Bayerwaldtäler

Ausgangspunkt der etwa 14 km langen Etappe des „Gläsernen Steigs“ sind die Gläsernen Gärten am Glasmuseum in Frauenau.

Verlauf: Vorbei am Bahnhof Frauenau führt der Weg mit der Markierung „Glasmacher“ aus dem Ort hinaus. Bachaufwärts, entlang der Flanitz, durch ausgedehnte Wälder wird nach gut 4 km der Weiler Flanitzhütte erreicht. Vorbei an der Streusiedlung Althütte führt der Weg über das Schneiderbachtal und hinauf zur Fatima-Kapelle nach Klingenbrunn. Ab hier verläuft der Weg parallel mit dem Pandurensteig nach Spiegelau. Die spannende Glasgeschichte der Region kann auf dem Gläsernen Steig über St. Oswald, wo das Waldgeschichtliche Museum einen Besuch lohnt, bis Grafenau erlebt werden.

Anreise: Frauenau, Spiegelau und Grafenau sind sowohl als Start- als auch als Zielort gut geeignet. Sie bieten sehenswerte Einrichtungen sowie gemütliche Einkehrmöglichkeiten und sind mit der WBA3 im Zweistundentakt erreichbar, zusätzliche Verbindung besteht mit der Linie FRG 301. Abfahrt der Waldbahn ist in Grafenau nach Zwiesel immer zur geraden Stunde (Spiegelau Minute 18, Frauenau Minute 34), Abfahrt in Zwiesel nach Grafenau zur ungeraden Stunde (Frauenau Minute 17, Spiegelau Minute 32). Die Linie 301 fährt Mo-Fr ab Grafenau um 9:00 und 12:50 Uhr, ab Zwiesel um 10:00 und 16:00 Uhr. Samstags, 9:00 Uh ab Grafenau und 12:00 Uhr ab Zwiesel.