Cham

Stadt Cham

Die Stadt Cham begeistert mit ihrem gemütlichen Flair und überzeugt mit individuellen Charme.

Stadt Cham

Stadt Cam – Foto: Daniela Hübler

Das Zentrum der alten Handelsstadt bildet der historische Marktplatz mit spätgotischem Rathaus, die Pfarrkirche St. Jakob aus dem 14. Jahrhundert, sowie der kunstvolle Marktbrunnen mit seinen wasserspeienden Figuren. Jeden Tag um 12:05 Uhr erklingt auf dem Glockenturm des Rathauses die französische Nationalhymne, die „Marseillaise“. Diese wurde zu Ehren des französischen Marshalls Nikolaus Graf von Luckner geschrieben, dessen Geburtsstadt Cham ist.

Doch auch sonst hat die Stadt Cham einiges zu bieten: umgeben von Sehenswürdigkeiten wie dem Wahrzeichen der Stadt – dem Biertor – oder der berühmten Florian-Geyer-Brücke aus dem Anti-Kriegsfilm „Die Brücke“ befinden sich gemütliche Cafés und Restaurants, die zum Verweilen während eines Rundgangs durch die Stadt einladen. Neben kulinarischen Spezialitäten und der gelebten Gastlichkeit kommen auch Shoppingliebhaber vollends auf ihre Kosten: attraktive Läden, elegante Boutiquen und alteingesessene Geschäfte laden sowohl in der Innenstadt als auch vor den Toren der Stadt zum Bummeln ein.

Wanderbegeisterte finden rund um die Stadt viele gut markierte Wanderwege. Der Besinnungsweg – ein ausgedehnter Spaziergang durch die Stadt vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten – führt hinauf zum Aussichtspunkt Luitpoldturm mit herrlichem Rundumblick. Der geschichtsträchtige Lamberg kann auf dem Friedrich-Nietzsche-Wanderweg erkundet werden und Naturfreunde können eine Auszeit in einem der größten Vogelschutzgebiete, dem Rötelseeweiher, genießen.

Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, profitiert von der optimalen Lage der Stadt als Knotenpunkt vieler regionaler und überregionaler Radwanderwege.

Die Stadt Cham bietet abwechslungsreiche Tage.


Kontakt:
Tourist-Information Cham
Kirchplatz 1, 93413 Cham
Tel.: 09971 / 8579410
E-Mail: tourist@cham.de
Internet: www.tourismus-cham.de; www.cham.de

Anreise:
Über die Fernbahnhöfe Nürnberg, Hof oder Regensburg nach Schwandorf. Weiter geht es mit verschiedenen Anbindungen (u. a. Oberpfalzbahn, ALEX) in Richtung Bahnhof Cham.