Bayerisch Eisenstein

Bayerisch Eisenstein: Landschaftlicher Höhepunkt zwischen Arber und Špičak

Bay. Eisenstein. Foto: Fabian Mühlbauer (Archiv Tourist Info Bayerisch Eisenstein)

Bayerisch Eisenstein liegt inmitten der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald am Fuße des „Bayerwaldkönigs“ Großer Arber.

Der staatlich anerkannte Luftkurort bietet mit seiner einzigartigen Lage im Natur- und Nationalpark Bayerischer Wald, direkt an der Grenze zum Böhmerwald, eine Fülle an Urlaubsaktivitäten zu allen Jahreszeiten.

Hervorragend markierte Wanderwege und geführte Wanderungen mit fachkundigen Rangern laden ein, den Bayerischen Wald und Böhmerwald in seiner ganzen Urwüchsigkeit zu erkunden. So sind Abstecher zu den beiden eiszeitlichen Karseen, dem Großen und den Kleinen Arbersee der Region, sowie zum idyllischen Schwellhäusl mit Trifterklause und dem jahrhundertealten Urwald des Hans-Watzlik-Hains ganz besondere Urlaubserlebnisse.

Spaziert man durch den Ort, so ist ein Besuch des örtlichen Wanderparks, sowie der Bahnhofs-Erlebnisallee, die mit mehreren Museen, verschiedensten Ausstellungen, einer Kunstgalerie und dem im Jahr 2017 als schönsten Tourismusbahnhof Deutschlands prämierten Grenzbahnhof, aufwartet, ein absolutes Muss.

Doch nicht nur im Sommer ist Bayerisch Eisenstein einen Besuch wert. In den Wintermonaten verwandelt sich der Eisensteiner Hausberg Großer Arber in eines der modernsten und schneesichersten Skigebiete Deutschlands und bietet mit seiner Gondelbahn, den verschiedenen Sesselbahnen, Schleppliften und einer Rodelbahn mit Kinderland grenzenloses Skivergnügen für die ganze Familie!

Urlaub ganz entspannt – einfach das Auto stehen lassen und sich von unseren Bussen und der Waldbahn mit dem Gästeservice Umwelt-Ticket (GUTi) unkompliziert zu den schönsten Wanderungen und Ausflugszielen rund um Bayerisch Eisenstein und den Nationalpark Bayerischer Wald bringen lassen.

Kontakt:
Touristinformation Bayerisch Eisenstein
Schulbergstraße 1, 94252 Bayerisch Eisenstein

Tel.: +49 (0)9925 9019-001
Fax: +49 9925 9019-009

 

Anfahrt:
Stündlich mit der Waldbahn aus Plattling, Deggendorf, Gotteszell, Regen, Zwiesel, Bodenmais und Langdorf. Alle zwei Stunden aus Grafenau, Spiegelau und Frauenau mit Umsteigebahnhof Zwiesel oder mit dem RBO-Bus Linie 6197 aus Richtung Regen und Zwiesel.