An Straßenbaustellen vorbei

Igelbus Waldbahn
Alternativen zu Auto-Anreise und Straßensperrungen – mit Bus und Bahn im Bayerwald unterwegs!

In diesem Sommer gibt es auf vielen Zufahrtsstraßen zu den beliebten Ausflugszielen in der Nationalpark- und Naturparkregion erhebliche Behinderungen wegen Straßenbauarbeiten. Wenn Sie entspannt und ohne Stau oder lange Umleitungsstrecken anreisen wollen, haben wir gute Alternativen zur Auto-Anreise. Nerven bewahren und die Landschaft als Fahrgast genießen!

Unsere Empfehlungen für eine stressfreie Anreise:

  • Die B11 als wichtige Verbindung zwischen dem Donauraum und Zwiesel / Bayerisch Eisenstein ist vom Mai bis Mitte September zwischen Grafling und Gotteszell total gesperrt (mehr Infos hier!) Mit der Waldbahn RB35 fahren Sie im Stundentakt zwischen Bayerisch Eisenstein, Zwiesel und Plattling an der Baustelle vorbei und können zudem an einem Gewinnspiel teilnehmen. Alle im Baustellenzeitraum auf der Waldbahn genutzten Fahrscheine können am Gewinnspiel teilnehmen! Infos unter https://www.landkreis-regen.de/waldbahn-gewinnspiel/

  • Die Zufahrtsstraße von Spiegelau zum Gfäll und damit zum Hauptausgangspunkt zum Großen Rachel im Nationalpark ist ab 19.07. wegen Bauarbeiten die ganze restliche Saison über gesperrt. Der Rachel-Igelbus fällt deshalb auf dieser Strecke aus (die Halte Aufichtenwaldsteg, Seelensteig und Gfäll entfallen somit). Als Ersatz für den Rachelbus zum Gfäll verkehrt der Rachelbus zur Racheldiensthütte mit Verstärkerfahrten, der Fahrplan dazu ist hier abrufbar. Die Waldbahn RB36 bringt Sie zweistündlich bis Klingenbrunn-Bahnhof.Von dort führt der Klingenbrunner-Rachelsteig (Markierung Bärlapp) zum Großen Rachel. Weitere Wandertipps zum Rachel finden Sie hier!
  • Achtung: Die Waldbahn wird für den künftigen Stundentakt ertüchtig, deshalb verkehrt vom 14.08. bis 23.10.2021 Schienenersatzverkehr nach Klingenbrunn Bahnhof: SEV-Fahrplan

  • Ab Montag, 7.6. 2021 bis 03.08.2021 ist die Straße zwischen Bodenmais und Arbersee gesperrt. Die Strecke Bodenmais – Arbersee ist in diesem Zeitraum nicht befahrbar. Folgende Möglichkeiten gibt es für Urlaubsgäste, um während der Straßensperre zum Arber zu gelangen: Von Bodenmais mit der Waldbahn RB37 bis Zwiesel. Von Zwiesel aus gibt es zwei Alternativen:
    • Mit der RB35 bis Bayerisch Eisenstein und mit der Linie 6081 zum Großen Arber
    • Von Zwiesel Bahnhof mit der Linie 7148 (Wanderbus) über den Arbersee zum Arber.

Die Fahrpläne der genannten Linien finden Sie unter Alle Fahrpläne im Tarifgebiet.

Die Linie 6198 Bodenmais-Arber verkehrt in der Zeit nach Baustellenfahrplan nur bis/von Silberberg Sesselbahn Abzw.


Über evtl. weitere Straßenbehinderungen informieren wir zu gegebener Zeit.