Züge im Tarifgebiet Bayerwald-Ticket/GUTi

Die Züge im Tarifgebiet Bayerwald-Ticket/GUTi sind Folgende: Die grünen Waldbahn-Shuttles, die Oberpfalzbahn und die Ilztalbahn.

Die grünen waldbahn -Shuttles fahren auf drei Strecken, die in Zwiesel jeweils um die volle Stunde Anschluss zu einander haben.
Stündlich fährt die waldbahn WBA 1 von Plattling (Fernverkehrsbahnhof) über Zwiesel nach Bayerisch Eisenstein und Špičàk. Die waldbahn WBA 2 fährt stündlich zwischen Zwiesel und Bodenmais.
Die waldbahn WBA 3 fährt im Zweistundentakt jeweils zur ungeraden Stunde von Zwiesel über Spiegelau nach Grafenau und zur geraden Stunde ab Grafenau zurück.
Die waldbahn WBA 4  fährt seit dem 12. September fast stündlich zwischen Gotteszell und Viechtach.

Die gelben Shuttles der Oberpfalzbahn OPB 4 sind im Abschnitt Lam – Bad Kötzting im Bayerwald-Ticket-/GUTi-Tarif enthalten. Weiter in Richtung Cham gilt der DB-Tarif bzw. das Preissystem der VLC (Verkehrsbund Landkreis Cham). Mit der GUTi-Gästekarte gilt freie Fahrt auf der gesamten KBS 877.
Die Ilztalbahn KBS 12888 fährt ab Ende April bis Ende Oktober an den Wochenenden zwischen Passau und Freyung. Im Streckenabschnitt Freyung – Neuhausmühle im Gebiet des Landkreises FRG gelten Bayerwald-Ticket und GUTi. Ab der Landkreisgrenze in Richtung Passau kann man einen Anschlussfahrschein im Zug erwerben.