NaturparkWelten im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein

Die NaturparkWelten – ein museales Erlebnis im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein, mit dem Europäischen Fledermauszentrum, der Ausstellung „König Arber“, dem Ostbayerischen Skimuseum und einer Ausstellung und Installation zur Geschichte der Eisenbahn.

NaturparkWelten Ausstellung "König Arber". Foto: Archiv Naturpark

NaturparkWelten Ausstellung „König Arber“. Foto: Archiv Naturpark

Im ehemals durch den Eisernen Vorhang geteilten Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein gibt es Informationen rund um die Welt der grenzüberschreitenden Natur- und Nationalparks „hüben und drüben“.

Insgesamt findet ihr auf fünf Etagen Kulturgeschichtliches zum Waldbahnbau, der Entwicklung des Skisports und zum Großen Arber. Außerdem ergänzt eine interaktive Ausstellung zur geheimnisvollen Welt der Fledermäuse das facettenreiche „Infopaket“ im historischen Bahnhofsgebäude.

Im Dachgeschoss ist eine ca. 100 Quadratmeter große Modelleisenbahn im Bau. Darüber hinaus genießt Ihr im Wartesaal der 1. Klasse aus dem Jahre 1877 Speisen und Getränke im historischen Ambiente. Das Museumscafe & Restaurant im historischen Grenzbahnhof erwartet euch mit Bayerwaldschmankerln sowie hausgemachten Kuchen und Torten. Die Küche bereitet alle Speisen stets frisch und aus besten Zutaten zu.

So kommt Ihr hin:
Die NaturparkWelten sind sehr gut auch ohne Auto zu erreichen. Die Waldbahn WBA 1 trifft stündlich aus Richtung Regen-Zwiesel am Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein ein. Gäste aus Richtung Lam/Furth im Wald kommen mit dem Bus Linie 6080 nach Bayerisch Eisenstein bzw. mit der Linie 6081 aus Richtung Arber Bergbahn. Darüber hinaus kommen mehrmals täglich die Züge der tschechischen Staatsbahn am Grenzbahnhof aus Richtung Prag/Pilsen/Klattau an.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, Feiertage, Ferien in Bayern von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr.
Weitere Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten findet Ihr hier.

Eintritt: Informationsbereich Eintritt frei.
Museen und Ausstellungen: Erwachsene 7,- €, ermäßigt 5,- €.
Zusätzliche Informationen zu den Eintrittspreisen gibt es hier.