Mobilitätscheck – der Vergleich lohnt!

Der Urlaub steht an. Stressfrei soll er sein, die Anfahrt nicht zu teuer und nicht lang. Auto oder Bahn? Macht den Mobilitätscheck, es könnte euch einen Vorteil bringen!

Die Bahn ist auf vielen Reisestrecken schneller als das Auto. Zudem wird die Bahnfahrt als bequem und stressfrei gelobt. Außerdem ist auch der Preisvergleich zwischen Auto und Bahn interessant, von den ökologischen Vorteilen für die Umwelt ganz zu schweigen. Der Mobilitäts-Check und UmweltMobilCheck wird am Ende eurer ausgewählten Reiseverbindung angezeigt.

Als Beispiel haben wir für die Verbindung vom Hamburger Hauptbahnhof – Glasmuseum Frauenau die Vergleichswerte geprüft:

Die Fahrzeit mit der Bahn beträgt hier 7:15 Stunden, im Gegensatz die Fahrzeit mit dem Auto: 9:09 Stunden.
Darüber hinaus betragen die Fahrtkosten mit der Bahn als einfache Fahrt, ohne Ermäßigung 129,00 Euro. Der Vergleich mit den Fahrtkosten für das Auto (Vollkostensatz Mittelklassewagen lt. ADAC) zeigt, dass mit 427,00 Euro der Preis weitaus höher liegt als mit der Bahn.

Damit Ihr auch immer den preiswertesten Fahrschein bekommen, lohnt der Vergleich der einzelnen Bahnangebote. Beispielsweise bietet im Bayerischen Wald verschiedene Hotels Sonderkonditionen beim Fahrkartenkauf, die „Rail Inclusive Tours“ (RIT) zusammen mit der Deutschen Bahn an. So kostet die Hin- und Rückreise z. B. bei einer Entfernung bis 400 km nur 69 Euro. Mit BahnCard gibt es zusätzlich 25 % Ermäßigung. Zusätzlich fahren Kinder bis 14 Jahre in Begleitung der Eltern/Großeltern kostenlos. Es besteht keine Zugbindung und die ICE/EC/IC-Aufschläge sind im Fahrpreis bereits enthalten.
Daher fragt bei eurer Buchung unbedingt nach den RIT-Tickets, möglicherweise fahrt Ihr so kostengünstiger. Und als Nebeneffekt auch umweltfreundlicher.

Um leichter zu reisen, könnt Ihr eure Koffer bereits vor der Abreise mit dem Gepäckservice der Deutschen Bahn oder Hermes zum Zielort bringen lassen.