Ilztalbahn: Lückenschluss

Lückenschluss durch die Ilztalbahn zwischen Haidmühle und Nové Údolí .

Während an Wochenenden im Sommerhalbjahr durch die Anschlussbusse zur Ilztalbahn bereits ein direkter Umstieg zwischen Bahn und Bus am Grenzbahnhof Nové Údolí (Neuthal) möglich ist, enden die regulären Linienbusse 1,5 km vor der Grenze in Haidmühle.

Über 25 Jahre nach Fall des Eisernen Vorhangs wird diese Lücke nun geschlossen. Auf Initiative der Europaregion Donau-Moldau (EDM), der Regierung von Niederbayern in Verbindung mit dem Landkreis Freyung-Grafenau, der tschechischen Bahn (ČD) und der Ilztalbahn GmbH pendelt in der Sommersaison ein zusätzlicher Bus zwischen Haidmühle und der Haltestelle Haidmühle Grenze, nur wenige Meter vom Bahnhof Nové Údolí entfernt.

Im Zeitraum von Montag, 12. Juni 2017 bis Freitag, 15. September 2017 verkehren montags bis freitags drei Fahrtenpaare zwischen Haidmühle (Bushaltestelle Scherz) und dem unmittelbar hinter der Staatsgrenze gelegenen Bahnhof Nové Údolí. Dadurch werden günstige Anschlüsse zu den Zügen des Bezirks Südböhmen geboten. Insbesondere bieten die Mittagsfahrten sehr attraktive Anschlüsse zu dem Schnellzugpaar, das direkt aus Prag über Budweis und Krumau nach Nové Údolí (Ankunft 12:26 Uhr) bzw. in umgekehrter Richtung (Nové Údolí ab 12:35 Uhr) verkehrt. Anschlüsse vom Zug der tschechischen Bahn werden gewährleistet – der Bus wartet.

Fahrplan gültig montags bis freitags vom 12. Juni 2017 bis 15. September 2017, auch am 15. Juni 2017 und am 15. August 2017!

Fahrt mit Kleinbus – Gruppen bitte unbedingt vorher anmelden; F – Verkehrt in den bayerischen Schulferien.

RBO-Linie 6122 Waldkirchen – Haidmühle

RBO-Linie 6122 Haidmühle – Waldkirchen

Im Bus werden das Bayerwald-Ticket, das Gästeservice-Umweltticket (GUTi), die Ilztalbahn- Saisonkarte sowie Fahrkarten der tschechischen Bahn ČD anerkannt.