Bayerwald Ticket

Igelbus, Foto: Bayerwald-Ticket, Wibmer

Schnellsuche

Fernwanderwege

 

Für Wanderer, die gern in mehreren Tagesetappen den Bayerischen Wald erkunden, empfehlen sich die Fernwanderwege mit Streckenlängen von bis zu 217 km. Gut 1.000 Kilometer Fernwanderwege durchziehen den Bayerischen Wald. Meist folgen sie historischen Handelssteigen und verlaufen teils bis nach Böhmen.

Nördlicher Hauptwanderweg (E6), Südlicher Hauptwanderweg (E8), Goldsteig, Böhmweg, Gläserner Steig, Gunthersteig oder Pandurensteig - sie bieten Wanderkilometer und Erlebnis für viele Urlaube oder Tagesetappen. Vielfach wird auf einzelnen Routen auch Wandern ohne Gepäck angeboten.

Wer die Fernwanderwege in Teiletappen bezwingen möchte, kommt mit Bus und Bahn fast immer zum jeweiligen Ausgangsort zurück. Auch für An- und Rückreise zu einem langen Wanderurlaub sind öffentliche Verkehrsmittel der Individualanreise meist überlegen. Es ist einfacher und bequemer, die Anreise zum Ausgangsort mit dem Zug zu planen und dann ab Zielort ebenfalls mit der Bahn nach Hause zurück zufahren, als weite Strecken quer durch den Bayerischen Wald zum Auto am Ausgangsort zu gelangen.

Nützlich für die Anreiseplanung ist in jeden Fall die Fahrplanauskunft der Bahn bzw. der Bayern-Fahrplan.