Bayerwald-Tierpark Lohberg

Ich sehe was, das du nicht siehst! Hier geht es zu Elch, Rentier, Waschbär, Wolf und vielen weiteren Tieren.

Wer diese und weitere Tiere sehen möchte, hat auf dem etwa 1,5 Kilometerlanger Rundweg  die Gelegenheit dazu. Dieser führt durch den 10 ha großen Bayerwald-Tierpark Lohberg. Hier lassen sich die einheimischen Tierarten in ihrer typischen Umgebung gut beobachten. Neben Elch, Rentier, Waschbär, Wolf, Luchs, Hirsch, ist es auch möglich Wildkatze, Fischotter, Marder, Auerhahn, Storch, Birkhuhn, Bussard, Uhu und viele Tiere mehr zu sehen. Diese sind hier daheim und werden in ihren jeweils typischen Lebensräumen vorgestellt. Insgesamt leben im Tierpark über 400 Tiere in 100 Arten.

Außerdem gibt es im familienfreundlich angelegten Tierpark auch einen Streichelzoo und einen Spielplatz. Hierzu gibt es zur besseren Orientierung den Tierparkplan.

So kommt Ihr hin:

Der Bayerwald-Tierpark im Ortsteil Lohberghütte in der Gemeinde Lohberg ist mit verschiedenen Buslinien zu erreichen, mit GUTi sogar kostenlos.

  • Aus Richtung Furth im Wald / Lam und Bayerisch Eisenstein mit der RBO-Linie 6080 / VLC 590 mehrmals täglich zu erreichen
  • Lam – Lohberghütte, Linie 6073 / VLC 612
  • Zusätzliche Fahrten sind im Winter mit dem Skibus möglich